Sportlich und kompakt

Die SPORTSTER überzeugt mit starken 40 LUX, einem integrierten Lithium-Ionen-Akku in einer kompakten Form und der Micro-USB-Ladefähigkeit. Gut 50 Meter weit leuchtet sie die vier Sichtzonen optimal aus. Einstellbar sind zwei Helligkeitsmodi, die eine Leuchtdauer von 3,5 bis zu 7 Stunden ermöglichen. Dank USB-Anschluss-Buchse kann man die SPORTSTER überall laden. Der fünfstufige Batterieindikator lässt genaue Rückschlüsse über die noch verbleibende Brenndauer zu.
Die StVZO Zulassung gilt für alle Fahrräder.

  • StVZO zugelassen
  • USB
  • USB Cable inside
  • 4-Zonen-Lichtbild-Modell
  • Werkzeugfreie Klick-Montage
  • Spritzwassergeschützt
  • Helligkeit 40 Lux

Auszeichnungen

Testurteile BIKE 12/2015



Leuchtweite
50 m


Lichtmenge
40 Lux


Brenndauer
7 him Standardmodus


Zonenausleuchtung

Zonenausleuchtung

FERNZONE = Nötige Sicherheit bei weit vorausschauender und schneller Fahrt, besonders in bergigem Gelände

KERNZONE = Optimale Ausleuchtung für eine sichere Fahrt

NAHZONE = Sicherheit bei langsamer, technisch anspruchsvoller und sehr kurviger Fahrt

SEITENZONE = Zusätzliche Sicherheit, besonders bei kurvigen Fahrten und höherem Tempo

Lumen und Lux?

Was bedeuten eigentlich die Begriffe “LUMEN” und “LUX” und in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Nur die Kombination aus diesen Begriffen lässt klare Rückschlüsse auf das spätere Lichtbild zu.

LUMEN = Lichtmenge, die das Leuchtmittel (LED) produzieren kann, also die Lichtleistungsfähigkeit der LED

OPTIK = Sie sammelt das Licht der LED durch Reflektion und Brechung nahezu verlustfrei

LUX = Beleuchtungsstärke, gibt an wie viel Licht an einem bestimmten Punkt auf einer beleuchteten Fläche aufkommt