header-bg

SALIM KIPkEMBOI

„Fahrradfahren als absolute Freiheit – nicht nur auf dem Bike“

Vom Fahrrad ohne Bremsen zum Profiradsportler beim deutschen UCI Continental Team Bike Aid: Salim Kipkemboi’s Liebe zum Radsport entstand ganz zufällig. Als Teenager saß er in Kenia am Straßenrand und verkaufte Feuerholz, als einige Radsportler vorbeifuhren. „Warum fahre ich ihnen nicht einfach hinterher?“, dachte Salim. Er schnappte sich sein ultraschweres „Black Mamba“-Lastenrad ohne Gangschaltung und ohne Bremsen und ließ sich von den Radsportlern auch am Berg nicht abhängen – der Beginn einer großen Radsport-Passion! “Fahrradfahren bedeutet für mich absolute Freiheit, nicht nur auf dem Bike“, erklärt Salim Kipkemboi. „Durch das Radfahren als Profi hat sich mein Leben komplett verändert. Ich sehe viel von der Welt, kann meine Familie unterstützen und mir meine eigene Zukunft aufbauen. Es ist toll, dabei als Markenbotschafter für SIGMA zu fahren. SIGMA steht für Freude und Freiheit beim Radfahren. Das passt sehr zu mir und meiner Geschichte.“

steckbrief

Nationalität

Kenianisch

Disziplin

Road

Lizenz

Kontinental

Trainingsgebiet

Iten/Kenia

Lebenskilometer

130.000

Watt

44291

Erste Saison

2013

Erfolge

1x

Stage Sharjah Tour ’18

1x

2. stage Tour of Iran ’18

1x

1x Nachwuchswertung Sharjah Tour ’18

STORIES

SIGMA startet mit neuen Markenbotschaftern in die Zukunft

Ein Blick hinter die Kulissen von SIGMA SPORT – von Markenbotschafter Salim Kipkemboi

Salim Kipkemboi, das Ausnahmetalent aus Kenia

8 Fragen an Salim

Was motiviert Dich jeden Tag aufs Rad zu steigen? Ich möchte mich als Radfahrer immer weiter verbessern. Mein Traum ist es, in der World Tour zu starten und eines Tages bei der Tour de France an den Start zu gehen. Auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen ist mein großes Ziel.

Beschreibe Dein Gefühl beim Radfahren mit einem Wort Genuss

Der schwierigste Moment Deiner Karriere? Das war sicherlich das Jahr 2020. Pandemiebedingt musste ich das ganze Jahr in Kenia bleiben und konnte noch nicht einmal an kleinen Radrennen teilnehmen, um mich mit anderen Radfahrern zu messen.

Dein favorisiertes Getränk beim „Kaffeestop“ Ich freue mich über eine Cola

Was hast Du am liebsten unter dem Reifen? Ich mag alle Untergründe. Hauptsache Radfahren!

Welche Musik hörst Du beim Warm-up? Ich höre kenianische Musik- das motiviert mich!

Was darf bei keinem Wettkampf fehlen? Mein ROX 11.1 EVO , um meine Daten aufzuzeichnen. Es ist echt toll, nach dem Rennen zu sehen wo ich war, denn unterwegs sieht man nicht so viel.

Wie sieht für Dich ein perfekter Tag auf dem Rad aus? Das ist ein sonniger, warmer Tag. Unterwegs habe ich Zeit für einen Stopp und eine Cola und er endet mit einem schönen Sonnenuntergang .

Salim über den ROX 11.1 EVO

“Der ROX 11.1 EVO hat alle Funktionen die ich benötige. Ich liebe das Farbdisplay!”

Salim über das AURA 100 / BLAZE Set

“Ich bin so glücklich über mein AURA 100 / BLAZE Set. Es ist sehr wichtig für mich, sicher unterwegs zu sein. Mit der Beleuchtung bin ich viel besser sichtbar und die AURA leuchtet die Wege super hell aus.”